Arbeitsplatz Familie

Wir sind für Sie im gesamten Allgäu und westlichen Oberbayern unterwegs. Nach einem ausführlichen Beratungs- und medizinisch/pflegerischen Informationsaustausch stellen wir für Sie ein Versorgungsteam zusammen, daß zu Ihnen und Ihrer Familie passt. Alle unsere Mitarbeiter in der ambulanten Intensivpflege sind examinierte Krankenschwestern und entsprechend der abgeforderten Fachpflegeleistung weitergebildet. Sie haben umfangreiche Erfahrungen auf der Intensivstation eines Krankenhauses oder der ambulanten Betreuung von Intensivpatienten gesammelt.

Häusliche Intensivpflege

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung im Umgang mit intensivpflichtigen Patienten wissen wir, was Betroffenen und Angehörigen am Herzen liegt. Daheim leben, kompetente Hilfe die Sicherheit bringt, trotz der neuen Lebensumstände unabhängig von der Klinik sein – wohlweislich gut versorgt. Als kompetenter Fachpflegedienst für die häusliche Intensivpflege mit dem Schwerpunkt der Langzeitbeatmung und PNS-Stimulation bieten wir Ihnen professionelle Versorgungsstrategien „24h Rund-um-die-Uhr“ bei Ihnen zuhause an.

Fachwissen, Geduld, Verständnis

Fachwissen und Qualifikation auf höchstem Niveau sind unabdingbar für die ambulante Betreuung unserer Klienten. Ebenso wichtig sind jedoch Geduld und Verständnis. Denn ohne geht es nicht beim „Arbeitsplatz Familie“. Während nämlich in der Klinik der Patient Gast auf der Station ist, sind wir vom Kronenhof Intensivpflegedienst Gast im Hause unseres Klienten.

Fortbildung und Supervision

Weil die Anforderungen in der ambulanten Intensivpflege besonders anspruchsvoll sind, bieten wir allen Mitarbeitern regelmäßig interne und externe Fortbildungen an. Den Teams steht zudem die Möglichkeit offen, sich supervisieren zu lassen. Unsere MitarbeiterInnen können darüber hinaus auch offene Beratungsangebote externer Fachdisziplinen in Anspruch nehmen. Außerdem bieten wir gemeinsam mit einer von der DIGAB akkreditierten Ausbildungsstätte die berufsbegleitende Weiterbildung „Pflegefachkraft für Heimbeatmung und außerklinische Intensivpflege“ an.